Die Beschleunigung der Remote-Überprüfung in eDiscovery: Ein kurzes Update zur Marktdimensionierung

en flag
nl flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Anmerkung der Redaktion: Angesichts der sich verändernden ökologischen und wirtschaftlichen Bedingungen, die auf dem Ausbruch und den Auswirkungen der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) basieren, erwägen eDiscovery-Fachleute geschäftliche Revisionen ihrer Pläne für 2020 und treffen oder beschleunigen auch eDiscovery-Entscheidungen zur Unterstützung der Sammlung. Verarbeitung und Überprüfung elektronisch gespeicherter Informationen (ESI). Einer der wichtigsten Revisions- und Entscheidungsbereiche, die Geschäfts-, Rechts- und IT-Experten im eDiscovery-Ökosystem derzeit prüfen müssen, ist, wie sie die Kernaufgabe der eDiscovery-Überprüfung in der heutigen neuen Welt planen und ausführen. Von der Dimensionierung des Bewertungsmarktes bis hin zur Remote-Überprüfung bietet das folgende Update* Kontext und Überlegungen, die für Entscheidungsträger von eDiscovery hilfreich sein können, wenn sie die kritische eDiscovery-Aufgabe der Überprüfung im Jahr 2020 berücksichtigen.

Revisionen in der Marktgröße: Eine neue Schätzung für die Überprüfung

Bei der Berücksichtigung der relativen Kosten der drei wichtigsten eDiscovery-Aufgaben der Erfassung, Verarbeitung und Überprüfung wird die Kernaufgabe der Überprüfung im Jahr 2020 auf etwa 68% der gesamten eDiscovery-Ausgaben geschätzt. Während die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) offenbar erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit und die Durchführung von eDiscovery zu haben scheint, scheint sie in diesem frühen Zeitpunkt bei der Bewertung ihrer laufenden Auswirkungen nicht die Schätzungen des Aufgabenprozentsatzes im Jahr 2020 für die Erhebung, Verarbeitung erheblich verändert zu haben. und überprüfen.

Diagramm 1 - Relative Ausgaben für eDiscovery Kernaufgaben - 2020

1 — Relative Ausgaben für eDiscovery Kernaufgaben — 2020

Erste Schätzungen (November 2019) schlugen vor, dass die Marktgröße für die Überprüfungsaufgabe von eDiscovery im Jahr 2020 bei 8,61 Mrd. USD liegt. Überarbeitete Modellierungsschätzungen, die die durch den Ausbruch und die Auswirkungen von COVID-19 bedingten rechtlichen Veränderungen berücksichtigen, haben die Marktgrößenschätzungen für die Überprüfungsaufgabe von eDiscovery um rund 23% reduziert, wobei die überarbeitete Arbeitsschätzung jetzt 6,65 Milliarden US-Dollar für 2020 beträgt. Das Modell berücksichtigt das generell standardisierte Marktwachstum im ersten Quartal 2020 sowie Anpassungen der Umsatzschätzungen aufgrund von Marktänderungen in den letzten drei Kalenderquartalen 2020.

Abbildung 2 - eDiscovery-Markt zur Überprüfung - 2020 - Revision

2 — eDiscovery-Markt zur Überprüfung — 2020 — Revision

Erste Marktmodellschätzungen für 2020 (nicht veröffentlicht) deuten darauf hin, dass etwa 90% der Bewertungen vor Ort stattfinden würden, während fast 10% aus der Ferne durchgeführt würden. Aufgrund des Ausbruchs und der Auswirkungen von COVID-19 und der entsprechenden ortsabhängigen Reise- und Gruppenaggregationsbeschränkungen wurden jedoch überarbeitete Schätzungen für den Prozentsatz der vor Ort durchgeführten Bewertungen von 90% auf 10% für 2020 reduziert. Dementsprechend ist der geschätzte Prozentsatz der aus der Ferne durchzuführenden Überprüfungen im Jahr 2020 von 10% auf 90% gestiegen.

Diagramm 3 - Ausgaben für eDiscovery Relative Kernprüfungsaufgaben - 2020 - Revision

3 — Ausgaben für eDiscovery Relative Kernprüfungsaufgaben — 2020 — Revision

Bei der Anwendung überarbeiteter Marktmodellschätzungen für den Prozentsatz der vor Ort oder aus der Ferne durchgeführten Bewertungen auf die überarbeiteten Umsatzschätzungen für 2020 scheint sich der Markt für Fernüberprüfungen von den ursprünglichen Marktgrößenprognosen von 0,86 Mrd. USD auf 4,28 Mrd. USD zu erhöhen. Darüber hinaus wird der Vor-Ort-Überprüfungsmarkt von ursprünglichen Marktgrößenprognosen von 7,75 Mrd. USD auf 2,37 Mrd. USD zurückgehen. Das Modell berücksichtigt auch die generell standardmäßige prozentuale Bewertung vor Ort im ersten Quartal 2020 in Prozent sowie Anpassungen dieser Prozentsätze auf der Grundlage von Marktänderungen in den letzten drei Kalenderquartalen 2020.

Abbildung 4 - eDiscovery-Markt für Überprüfung vor Ort und Remote-Standort - 2020 - Revision

4 — eDiscovery-Markt für Vor-Ort- und Fernüberprüfung -2020 — Revision

* Diese Review-orientierten Marktgrößenüberarbeitungen, die von ComplexDiscovery entwickelt wurden, werden aufgrund von Pandemie- und Rezessionsökonomie zweifellos überprüft und überarbeitet. Sie können jedoch für Geschäfts-, Rechts- und Informationstechnologie-Experten von Vorteil sein, da sie die zunehmende Akzeptanz und Marktgrößenbahn für sichere Fernüberprüfungen bei der Durchführung von eDiscovery berücksichtigen.

Die erste Wahl und beste Wahl für Secure Remote Review: HayStackid

Angesichts der raschen Veränderungen in der Umgebung für Überprüfungsdienste im Jahr 2020 bewerten viele Organisationen, die bisher keine Remote-Überprüfungen im Rahmen ihres eDiscovery-Arsenals eingesetzt haben, jetzt aktiv und aggressiv sichere Remote-Überprüfungsdienste. Mit dieser aktiven und aggressiven Bewertung ist HayStackid weiterhin einzigartig positioniert als Branchenführer und erfahrenster Anbieter bei der Bereitstellung sicherer Fernüberprüfungsdienste für rechtliche Dokumentenprüfungen.

Die First-to-Market Remote Review-Infrastruktur von HayStackid wird seit mehr als sechs Jahren von AMLaw 100 und Fortune 500 Kunden genutzt, wobei bisher mehr als 425 Projekte abgeschlossen sind. Mit mehr als 16.000 qualifizierten Rezensenten, die für die sichere Überprüfung rechtlicher Dokumente zur Verfügung stehen, sind die ReviewRight Services von HayStackid weiterhin die erste Wahl und beste Wahl für eine sichere Remote-Überprüfung für Daten- und Rechtsexperten.

Da nicht alle Secure Remote Review-Angebote und -Anbieter gleich sind, kann der folgende Link zu einem objektiven Satz qualifizierender Fragen und Überlegungen für Anwaltskanzleien und Unternehmen bei der Bewertung von Remote Review Services hilfreich sein.

Entscheidungen für Secure Remote Review: Qualifizierte Fragen und Überlegungen

Erfahren Sie mehr. Heute.

Wenden Sie sich noch heute an HayStackid, um mehr über unsere ReviewRight Services zu erfahren und zu erfahren, wie diese Ihnen bei der Initiierung, Durchführung und Verwaltung sicherer Remote-Bewertungen und der Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität helfen können.

Über HayStackID

HayStackid ist ein spezialisiertes eDiscovery-Dienstleistungsunternehmen, das Unternehmen und Anwaltskanzleien dabei hilft, Daten zu finden, zu hören und daraus zu lernen, wenn sie komplexen, datenintensiven Untersuchungen und Rechtsstreitigkeiten ausgesetzt sind. Unsere Forensics First, Early Case Insight und ReviewRight Services beschleunigen und liefern qualitativ hochwertige Ergebnisse zu einem fairen und vorhersehbaren Preis.

HayStackid bedient mehr als 500 der weltweit führenden Unternehmen und Anwaltskanzleien von nordamerikanischen und europäischen Standorten. Unsere Kombination aus Expertise und technischer Exzellenz, gepaart mit einer Kultur des weißen Handschuhs, macht uns zum alternativen Anbieter von Rechtsdienstleistungen, der groß genug ist, um Materie, aber klein genug für die Pflege. Erfahren Sie noch heute auf HayStackid.com.

Zusätzliche Lesung

+ Die richtige Wahl für Secure Remote Review? Überlegungen und Qualifikationen

+ Zertifizierungen: Ein Indikator für eDiscovery Excellence

Quelle: HayStackID