HSR Act Second Requests: Branchenkennzahlen und HayStackID Support

HSR Act Second Requests: Branchenkennzahlen und HayStackID Support 850 400 Marketing Team
en flag
nl flag
fr flag
de flag
pt flag
ru flag
es flag

Anmerkung des Herausgebers: Aus den Berichten und Datensätzen der Federal Trade Commission (FTC) und der Kartellabteilung des Justizministeriums (DOJ) stammen die in den folgenden Tabellen dargestellten Zahlen Kennzahlen, die für Anwaltskanzleien, Rechtsabteilungen und Rechtsdienstleister nützlich sein können, die verstehen wollen die jährliche Pulsrate von Hart-Scott-Rodino Act beauftragte Fusionskontrolltransaktionen und Second Requests. Die Diagramme können auch nützlich sein, um die Behauptungen von eDiscovery-Anbietern hinsichtlich ihres Fachwissens und ihrer Erfahrung bei der Unterstützung von Second Requests zu berücksichtigen.

Angesichts der relativ geringen Anzahl von Möglichkeiten für die zweite Anfrage im Vergleich zu den traditionellen Möglichkeiten für eDiscovery zur Unterstützung von Audits, Ermittlungen und Rechtsstreitigkeiten können Ansprüche von Fachwissen und Erfahrung in dieser einzigartigen Art der Entdeckung schwierig sein, ohne den Kontext der tatsächlichen Anzahl der Second Requests, die jährlich von der FTC und dem DOJ gestellt werden. Viele Anbieter können Erfahrung in der Durchführung der Aufgaben in Second Requests verlangen. Allerdings kann eine deutlich weniger Anzahl von Anbietern tatsächlich Erfahrung in der Durchführung dieser Aufgaben als Teil eines tatsächlichen zweiten Anforderungsfalls oder einer Angelegenheit haben.

HayStackID verfügt sowohl über jüngste Erfahrung als auch über das erforderliche Know-how, um diese einzigartige Art der Entdeckung zu unterstützen.

Die Anforderung für Zweitanträge: Das HSR-Gesetz

Das Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 wurde verabschiedet, um der Bundesregierung dabei zu helfen, wettbewerbswidrige Ergebnisse im Zuge von Fusionen und Übernahmen zu vermeiden. Nach dem HSR-Gesetz sind die Parteien von Fusionen oder Übernahmen bestimmter Größen verpflichtet, die Federal Trade Commission (FTC) oder die Kartellabteilung des Justizministeriums (DOJ) zu melden und Informationen und Unterlagen über die geplante Transaktion vorzulegen. Nach Prüfung der eingereichten Informationen und Unterlagen kann das FTC oder das DOJ zusätzliche Anträge stellen, sogenannte Second Requests, bevor eine Entscheidung über die geplante Transaktion getroffen wird. Normalerweise, die innerhalb von 30 Tagen eine Antwort erfordern, führen die meisten Second Requests zu einer Beilegung, Rechtsstreitigkeiten, um die Transaktion zu blockieren oder die Transaktion durch die beteiligten Parteien aufzugeben.

Für Kontext- und Vergleichszwecke stehen sechs Informationstafeln zur Verfügung, die über HSR Act bezogene Metriken verfügen, die von gemeldeten Transaktionen bis hin zu Prozentsätzen und der Anzahl der Transaktionen reichen, die Second Requests rechtfertigen.

Die Prävalenz von Second Requests: Sechs Informationstafeln

Abbildung 1: Ausgemeldete Fusionskontrollgeschäfte des HSR-Gesetzes

1-HSR-Act Fusion-Transaktionen-Berichtung-2010-2018

Diagramm 2: HSR-Merger-Transaktionskandidaten für zweite Anforderungen (korrigierte Transaktionen)

2-HSR-ACT-Merger-Transaktions-Kandidaten-für-Zweitanfragen-2010-2018

Diese Zahlen unterscheiden sich von der Anzahl der gemeldeten Transaktionen, da sie alle Transaktionen auslassen, für die die Agenturen keine zusätzlichen Informationen anfordern konnten.

Abbildung 3: Prozentsatz der Transaktionen, die zu einem zweiten HSR-Gesetz führen

3 Prozentsätze der Transaktions-Ergebnis-in-HSR-ACT-Second-Requests-2010-2018

Diese Zahlen sind ein Prozentsatz der Gesamtzahl der bereinigten Transaktionen.

Abbildung 4: Anzahl der HSR Act Second Requests (Combined FTC and DOJ)

4-Nummer-of-HSR-ACT-Second-Requests -2010-2018

Abbildung 5: Anzahl der HSR Act Second Requests - FTC

5-Nummer-of-HSR-ACT-Second-Requests-FTC-2010-2018

Schaubild 6: Anzahl der HSR Act Second Requests - DOJ

6-Number-of-HSR-ACT-Second-Requests-Doj-2010-2018

HayStackID Erfahrung und Expertise in Second Requests: Eine Fallstudie

HayStackID ist ein bewährter Anbieter von eDiscovery-Support für FTC und DOJ Second Requests und hat während des 2019-20 bei zwölf Second Requests teilgenommen. Sechs dieser Anträge zusammen mit dem integrierten und organischen Ansatz von HayStackSID zur Unterstützung von Kartellagenturen werden in der folgenden Fallstudie geteilt.

In dieser Fallstudie zeigt HayStackID einen Zeitraum von vier Monaten Mitte 2019 an, in dem sechs separate Second Requests innerhalb von 90 Tagen erfolgreich unterstützt wurden. Diese sechs Anfragen erforderten sowohl Erfahrung im Kartellverfahren als auch Know-how in der Cannabisindustrie, um die Berichtspflichten für zeitkritische und umfassende Informations- und Dokumentationsanfragen zu erfüllen und zu übertreffen.

1 — HayStackID Kartellbehörde beantragen Support — Update

Erfahren Sie mehr. Heute.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine Sondierungsdiskussion einzurichten, um mehr darüber zu erfahren, wie HayStackID Ihnen bei der Erstellung, Verbesserung oder Verfeinerung von Second Request-Antworten, Verfahren und Praktiken in Ihrer Unternehmensrechtsabteilung helfen kann.

Über HayStackID

HayStackID ist eine spezialisierte eDiscovery-Servicefirma, die Unternehmen und Anwaltskanzleien dabei hilft, Daten zu finden, zuzuhören und daraus zu lernen, wenn sie komplexe, datenintensive Untersuchungen und Rechtsstreitigkeiten bewältigen. Unsere Forensics First, Early Case Insight und ReviewRight Services verfügen über einen ausgezeichneten Ruf für die Mobilisierung branchenführender Computerforensiker, eDiscovery und Anwaltsdokumentenprüfungsexperten und beschleunigen und liefern qualitativ hochwertige Ergebnisse zu einem fairen und vorhersehbaren Preis.

HayStackID betreut mehr als 500 der weltweit führenden Unternehmen und Anwaltskanzleien aus Nordamerika und Europa. Unsere Kombination aus Expertise und technischer Exzellenz, gepaart mit einer Kultur des weißen Handschuhs Kundenservice, macht uns zum alternativen Anbieter von Rechtsdienstleistungen, der groß genug ist, um wichtig zu sein, aber klein genug, um sich zu kümmern. Erfahren Sie noch heute auf HayStackid.com.

Verweise

(1) Federal Trade Commission und die Kartellabteilung des Justizministeriums (2019). Hart-Scott-Rodino Geschäftsbericht Geschäftsjahr 2018. [online] Federal Trade Commission. Verfügbar unter: [Zugriff 22. Feb. 2020].

(2) Federal Trade Commission (2019). HSR-Transaktionen Einreichungen und zweite Anforderungen nach Geschäftsjahr (CSV). [online] Federal Trade Commission. Verfügbar unter: [Zugriff 22. Feb. 2020].

(3) Federal Trade Commission (2019). Musteranforderung für zusätzliche Informationen und Dokumentarmaterial (Second Request). [online] FTC Premerger Notification Office. Verfügbar unter: [Zugriff 22. Feb. 2020].

Zusätzliche Lesung

HayStackID und Second Requests: HSR Act und Premerger Notification Program

[Webcast] Anatomie einer zweiten Anfrage: Managing Kartellagentur Second Requests

Quelle: HayStackID

Request a Discussion or Demonstration